Die Windschutzscheibe austauschen

autoglas1 Manchmal kann auch der beste Smart-Repair Experte eine zu stark beschädigte Frontscheibe nicht mehr retten. Das liegt daran, dass die Windschutzscheibe nicht nur für guten Durchblick, sondern auch für eine stabile Karosserie sorgt.

Ist die Scheibe zu stark beschädigt, kann sie als stabilisierendes Teil der Karosse ihre Aufgabe nicht mehr vollständig erfüllen.

Die Gefahr: bei einem Unfall kann sich die Karosserie schneller verformen als mit einer intakten Scheibe.

Außerdem besteht immer das Risiko, dass ein Riss oder ein großer Steinschlagschaden störende Reflexionen verursacht und der Autofahrer von anderen Scheinwerfern geblendet wird.

 

 

 

Wann muss eine Scheibe ersetzt werden?


Bevor unsere Experten eine Scheibe austauschen, prüfen wir mit Ihnen gemeinsam, ob eine Reparatur durchgeführt werden kann und ein Austausch der Windschutzscheibe wirklich notwendig ist.

Eine neue Windschutzscheibe ist wesentlich teurer als eine Steinschlagreparatur. Die liegt mit unserem Smart-Repair Verfahren bei 75 Euro. Kann der Steinschlag nicht repariert werden oder hat die Scheibe bereits einen Riss, dann ist ein Austausch nötig. Im Regelfall übernimmt die Teilkasko Versicherung die Kosten – abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung.

 

Was passiert bei einem Austausch der Windschutzscheibe?


  • Wird die Scheibe ersetzt, decken unsere Experten zunächst den Innenraum ab, damit Polster und Verkleidung sauber bleiben.
  • Anschließend werden Dichtung und Dichtungsmasse rund um die Scheibe entfernt. Mit einem Spezialwerkzeug, einem langen, biegsamen Draht, wird der alte Kleber durchtrennt und die Scheibe dabei aus der Karosserie herausgeschnitten.
  • Um die Scheibe danach aus dem Rahmen zu heben, werden große Saugnäpfe verwendet, die ein Anheben der Scheibe gefahrlos ermöglichen.
  • Sobald die Karosserie rund um die Scheibe professionell gesäubert wurde, wird ein besonders widerstandsfähiger Kleber aufgetragen und die neue Scheibe kann vorsichtig eingesetzt werden.
  • Zum Schluss werden die originalen Leisten rund um die Scheibe wieder angebracht und der Kleber mindestens eine Stunde getrocknet.
fah-wtw_golfklasse_frontscheibe
Vor allem bei neueren Autos müssen bei manchen Windschutzscheiben außerdem die Sensoren (wie zum Beispiel der Regensensor) oder Kameras wieder an den richtigen Platz gebracht und neu kalibriert werden. Dann wird die Reparatur in den meisten Fällen etwas teurer.

 

Was kostet eine neue Windschutzscheibe?


Die Kosten für diese Reparatur sind abhängig von Ihrem Auto. Besonders bei neueren Fahrzeugen kann das schnell teuer werden, da eben auch Sensoren oder Kameras in der Windschutzscheibe ausgetauscht und bei Bedarf neu kalibriert werden müssen.

Ein Austausch der Windschutzscheibe liegt im Regelfall zwischen 400 Euro und 800 Euro.

Bei uns erhalten Sie vorab einen Kostenvoranschlag, sodass Sie genau wissen, was Sie bezahlen müssen. Haben Sie keine Teilkasko Versicherung oder übernimmt Ihre Versicherung die Kosten für den Tausch der Scheibe nicht, können Sie die Reparatur bei uns auch finanzieren.

Ihr Auto braucht eine neue Windschutzscheibe?
Kontaktieren Sie uns!

Sie erreichen uns 24 Stunden an 7 Tagen pro Woche unter

0 23 24 / 5 699 699

Oder lassen Sie sich bequem von uns zurückrufen: Rückruf anfordern

]