Unwetter

Unwetter über Deutschland. Zahlt die Kfz-Versicherung im Schadenfall des Autos?

Nach dem sommerlichen Frühling und dem stark durchwachsenen April diesen Jahres ereilen uns in vielen Teilen Deutschlands starke Regenschauer einhergehend mit heftigen Gewittern. Auch in den nächsten Tagen wird es laut Wetterbericht nicht viel besser. Diese Naturgewalten richten oft massive Schäden an. Umherfliegende Gegenstände, umgeknickte Bäume und herabfallende Äste sind nur ein paar Beispiele.

Generell gilt: Wer eine Teilkasko-Versicherung abgeschlossen hat, ist erst mal auf der sicheren Seite! Wer nur eine Haftpflicht-Versicherung abgeschlossen hat, geht nämlich in solchen Fällen gänzlich leer aus.

Abgedeckt sind durch die Teilkaskoversicherung nämlich so genannte Elementarschäden.
Dazu zählen unter anderem folgende:

  • Hagelschäden
  • Sturmschäden
  • Blitzschläge
  • Überschwemmungen

Bei Sturmschäden gilt allerdings zu beachten, dass die Teilkasko-Versicherung erst dann zahlt, wenn nachweislich ein Sturm mit Windstärke 8 über das Land fegte.

Abgedeckt sind dann Schäden die durch umherfliegende Dachziegel, herabgefallene Äste oder gar umgestürzte Bäume entstanden sind. Die vereinbarte Selbstbeteiligung (in den meisten Fällen 150,- €) wird jedoch im Falle einer Reparatur fällig.

Wichtig: Übersteigen die Reparaturkosten den “Wiederbeschaffungswert” des Fahrzeugs, liegt ein so genannter “Wirtschaftlicher Totalschaden” vor. Bei einem Totalschaden ersetzt der Versicherer den Schaden bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes des Fahrzeuges.

Definition Wiederbeschaffungswert:

Der Wiederbeschaffungswert ist der Betrag, den der Versicherungsnehmer zahlen muss, um ein gleichwertiges Fahrzeug gebraucht zu erwerben. Er ist nicht mit dem Neuwert gleichzusetzen. Je älter und schlechter der Zustand des Fahrzeuges ist, umso geringer ist der Wiederbeschaffungswert. Der Wiederbeschaffungswert wird in der Regel durch einen vom Versicherer beauftragten Gutachter festgestellt.

Ein etwaiger Schaden muss umgehend der Versicherung gemeldet werden. Die fahrzeugklinik berät Sie gerne, sollte es auch Ihr Fahrzeug erwischt haben! Auf Wunsch übernehmen wir auch gerne die Schadenmeldung bei Ihrer Versicherung für Sie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!