Zahnriemenwechsel für alle Automarken

Ab Minute 2:30 sehen Sie die Anbringung der Spannrollen, Wasserpumpe und Zahnriemen.

Der Zahnriemen ist eines der wichtigsten Bauteile für den Motor.
Viele Motoren haben auch eine Steuerkette anstelle eines Zahnriemens.

Da die Kraftübertragung des Motors über den Riemen abläuft, steht der Zahnriemen unter enormer Belastung und muss regelmäßig erneuert werden.

Unsere Empfehlung ist neben dem Austausch des Zahnriemens auch gleich die Spannrollen auszutauschen, über die der Riemen läuft. In der Regel bestellen wir Teilesets in denen Riemen und Spannrollen enthalten sind. Zusätzlich empfehlen wir den Austausch der Wasserpumpe, über die der Zahnriemen läuft.

Der Austausch des Keilriemens für den Antrieb der Lichtmaschine wird bei den meisten Autoherstellern mit dem Austausch des Zahnriemens empfohlen.

Wechselintervall

Bei den vielen Fahrzeugen und Motoren gibt es auch unterschiedliche Wechselintervalle.
Selbst bei den gleichen Motoren kann mit wechselnden Modelljahren das Intervall unterschiedlich sein. Unter Angabe Ihrer Fahrgestellnummer oder der KBA Daten können wir Ihnen anhand unserer System sofort sagen, welches Intervall Ihr Fahrzeug hat.

Grundsätzlich sollten die Riemen Ihres Motors auch nach acht Jahren erneuert werden.

Werkstatt Hotline mit 24 Stunden Notdienst – immer für Sie da! 02324 977 99 09

Einige Beispiele für Wechselintervalle:

– Volvo S60, S80, V50, V70 D5 mit 163 PS: 160.000 km
– Volvo S60, S80, V50, V70 D5 mit 185 PS: 180.000 km
– Volvo V40 1,8: 120.000 km
– Volvo 850, S60, S80, V70 5-Zylinder Benziner: 120.000 km

Folgen eines gerissenen Zahnriemen

Je nach Motor sind die Folgen unterschiedlich.
In der Regel wird der Motor stark beschädigt und die Reparaturen sind sehr aufwendig und teuer.

Kosten

Sie erhalten innerhalb von wenigen Minuten eine Preisauskunft über das Telefon unter 02324 9779909.

Oder füllen Sie das Formular zur Preisanfrage aus.

Die Kosten liegen je nach Modell zwischen 300 und 700 Euro.

Angebotskalkulator